Wir haben 40 Bäume gepflanzt!

Dank eurer Hilfe haben wir dieses Jahr zusammen mit Click A Tree 40 Bäume für ein Wiederaufforstungsprojekt in Ghana pflanzen können!

Louis Breakfast Company - Blogbild Wir haben Bäume gepflanzt!
Louis Breakfast Company - Blogbild Wir haben 40 Bäume gepflanzt!

Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung zählen zu unseren Grundwerten. Wir beziehen unsere Lebensmittel daher auch vorzugsweise von regionalen Erzeugern und haben mehrmals im Jahr verschiedene Aktionen, bei denen Spenden gesammelt werden: So zum Beispiel das "Coconut Weekend" in Kooperation mit alpro, bei dem auf Spendenbasis ("Zahle, was du willst“) hundert Prozent der Einnahmen an das Orang Utan Coffee Project der Kaffeerösterei Heilandt gespendet wurden. Oder die "Aktion Weihnachtsbaum", bei der Schulmaterialien in Form von Geschenken für sozial benachteiligte Kinder an die Betreuungseinrichtung "himmel&ääd" gesammelt wurden.

Mehrweg x Nachhaltigkeit

Auch im Bereich Packaging setzen wir gemeinsam mit unserem Partner vytal verstärkt auf nachhaltige, wiederverwendbare Alternativen. Unser "Breakfast@Home" gibt es auf Wunsch in der vytal Bowl, unsere To Go Getränke im eigenen Mehrwegbecher oder dem vytal Cup.

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, spenden wir für jedes Getränk, das an unserer To Go Hütte in einem Mehrwegbecher gekauft wurde, 10 Cent an die Organisation Click A Tree. Für umgerechnet 50 Getränke kann dann ein Baum gepflanzt werden. Dieses Jahr kamen dank eurer Unterstützung ganze 40 Bäume zusammen.

 

 

Das Projekt

Click A Tree betreut weltweit ganzheitlich nachhaltige Wiederaufforstungsprojekte. Dieses Jahr wurden weitere Bäume im Rahmen eines langfristigen Projektes in Ghana gepflanzt. Durch Wiederaufforstung in Kombination mit nachhaltiger, organischer Landwirtschaft werden zusätzlich langfristige Vollzeitarbeitsplätze sowie nachhaltige Nahrungssicherheit für lokale Farmer geschafft. Gleichzeitig werden junge Menschen in einer Unternehmerschule vor Ort weitergebildet. Hier lernen arbeitslose junge Menschen, sich gemeinsam eine bessere Zukunft zu schaffen.

 

Inzwischen arbeiten 14 vollzeitangestellte Arbeitskräfte in dem Projekt und verdienen sich hierdurch ihren Lebensunterhalt (zum Vergleich: Anfang 2020 waren es noch 6 Vollzeitarbeitskräfte). Trotz der schwierigen Konditionen und des eher dürftigen Regens der vergangenen Monate tragen die ersten Bäume inzwischen Früchte. Hierzu zählen u.A. Papaya, Bananen, Guaven und Limetten.

Gerade auf Grund der aktuell sehr schwierigen ökonomischen Lage Ghanas sind dies exzellente Neuigkeiten für die lokale Bevölkerung in Kyinderi. Die Früchte tragen einerseits zur direkten Ernährung der eigenen Familien bei, sämtlicher Überschuss wird auf den umliegenden Märkten verkauft.

Mehr Informationen zu dem Projekt findest du auch in dem Bericht von Click A Tree.